2 Wettkämpfe gegen Holdorf – 2 Siege für Rechterfeld

Gleich zwei Wettkämpfe fanden jetzt auf dem Schießstand in Rechterfeld statt – und es gab zwei Heimsiege zu „feiern“.

Um 19.00 Uhr startete die Paarung Rechterfeld 1 : Holdorf 3. Mit der Mannschaft aus dem Südkreis hatte man schon in der vergangenen Saison zu tun und sie als „unbequemen Gegner“ ausgemacht. So musste man Ihnen damals auch den „Vortritt“ lassen. Das sollte sich in diesem Jahr natürlich ändern, wobei eine gewisse Anspannung auf beiden Seiten nicht zu übersehen war. Am Ende überzeugte Rechterfeld mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und siegte mit 940,7 : 935,9 Ringe. Aloys (Obby) Olberding (313,9), Carl-Heinz Freese (313,8) und Franz-Josef Kröger (313,0) sorgten für das Ergebnis. Ferner dabei waren Josef Westerhoff (305,8) Aloys Hermes (307,5) und Eduard Harting (300,4).

Um 20.30 Uhr folgte dann die Paarung Rechterfeld 3 : Holdorf 5. Durch den beruflichen Ausfall von Martin Sander jetzt nur noch als „3er Mannschaft“ fungierend, dürfen sich die Schützen um den neuen Mannschaftsführer Jürgen Thölke jetzt keine großen Ausrutscher mehr erlauben. Auch wenn es nicht der beste Tag war: das Nervenkostüm hielt und man landete einen knappen Sieg, auch dank Frontmann Georg Marischen, der mit 314,9 Ringe das beste Ergebnis ablieferte. Jürgen Thölke (308,9) und Matthias Themann (304,1) sicherten dann den Erfolg denkbar knapp mit 927,9 : 925,7 Ringe.

Und hier die Tabelle der 8. Kreisklasse: ssg_rechterfeld_lg_AK3

Schreibe einen Kommentar