Meisterschütze 2021 #DuUndDeinVerein:

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Uncategorized

Zweite Auflage des Online-Fernwettkampfes ab 1. April

Das ist kein Aprilscherz! Am 1. April startet die zweite Auflage des Online-Fernwettkampfes „Meisterschütze #DuUndDeinVerein“. Nachdem bei der Premiere im vergangenen Jahr über 4.400 Sportler mitgemacht haben, hofft der DSB nun auf eine noch größere Teilnehmerzahl.

Foto: DSB / Der "Meisterschütze #DuUndDeinVerein" kehrt zurück - am 1. April geht es los!
Foto: DSB / Der „Meisterschütze #DuUndDeinVerein“ kehrt zurück – am 1. April geht es los!

Im Großen und Ganzen bleibt es bei dem gleichen Konzept: Schützen können sich in verschiedenen Disziplinen und Altersklassen aus der Ferne messen, das oberste Prinzip bleibt das Fair Play.

Aber natürlich gibt es auch einige Änderungen: Die Qualifikationsphase wird deutlich gestreckt (bis zum 11. Juli), auch, weil wegen der Corona-Pandemie womöglich nicht alle Bundesländer bei der Öffnung der Sportanlagen gleich verfahren. Zudem wurde die Disziplin Blankbogen ergänzt sowie die Altersklassen modifiziert. Und das hat einen Grund. Denn die DSB-Sportleitung um Gerhard Furnier (Vize-Präsident Sport) hat entschieden, dass in jeder Klasse, die auch bei einer DM geschossen wird, ein DM-Startplatz in der Qualifikation vergeben wird. Doch damit nicht genug: Im Finale (im Zeitraum 30. Juli bis 1. August), das abermals in Wiesbaden ausgetragen wird, gibt es pro Klasse (natürlich nur in DM-Klassen) weitere drei DM-Startplätze. Die Vereine der Sportler sollen natürlich auch nicht leer ausgehen, ganz nach dem Motto #DuUndDeinVerein. Hierzu werden aktuell noch Gespräche mit Partnern geführt.

„Wir haben viele positive Reaktionen zur ersten Auflage erhalten und haben uns deshalb entschlossen, den „Meisterschützen“ wieder aufleben zu lassen. Das Gute haben wir so belassen, sind aber auch konstruktiven Hinweisen nachgegangen und haben dementsprechend einige Dinge modifiziert“, so der Projektverantwortliche Tim Hessen.

Zur Zeit wird noch an den letzten Stellschrauben der Ausschreibung und der Online-Plattform gearbeitet, die in Kürze erscheinen werden, sodass es pünktlich am 1. April heißen kann: „Gut Schuss“ und „Alle ins Gold“.

Mitglieder der SSG Rechterfeld, die Interesse an dieser Aktion haben, können sich bei Aloys (Obby) Olberding unter 0160 – 9411 6378 melden, um die Vorgehensweise dann mit dem Verein zu besprechen.