100 m Auflage in Worpswede

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Uncategorized

Das die lange Corona-Pause Spuren bei den Schützen hinterlassen würde, davon konnte man ausgehen. Dass die Ergebnisse bei vielen aber dermaßen krass in den Keller fallen würden, damit haben wohl nur die wenigsten gerechnet – und auch unsere Rechterfelder Schützen nicht.

Mit drei Mannschaften in der Klasse „Senioren I/II“ und somit auch als stärkster Verein angetreten, hatte man durchaus Ambitionen, ganz vorne mitzumischen. Auch wenn die Platzierungen 3 / 7 und 14 bei 24 gemeldeten Teams sich wohl sehen lassen können, so waren die Erwartungen speziell der 1. Mannschaft aber doch deutlich höher.

Trotz eigentlich sehr guter Bedingungen in Worpswede erreichten nur wenige Schützen ihre Normalform, entsprechend fielen dann auch die Ergebnisse aus. Damit dürften die Chancen der Rechterfelder Schützen/innen auf eine Teilnahme der DM in Hannover wohl ausgeträumt sein – in dieser Disziplin. Aber es folgen ja noch weitere Starts über 50 m und mit dem Luftgewehr, wo man es in den nächsten Wochen dann besser machen kann.