Ulla Bocklage ist Deutsche Meisterin

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Uncategorized

Riesen-Erfolg für Ulla Bocklage und somit auch für die SSG Rechterfeld. Im Wettbewerb LG-Auflage zeigte sie, was sie schießsportlich drauf hat, ihre Nerven gut im Griff hatte, sich auch von einer 9,9 Mitte der 2. Serie nicht aus der Ruhe bringen lies, sondern im Gegenteil – sie das eher noch anspornte. Mit 105,3, 105,8 und 106,0 legte sie drei tolle Serien hin konnte mit 317,1 Ringen sehr zufrieden sein. Da ihr Start schon frühmorgens um 08.00 Uhr erfolgte, hatte sie die Messlatte für alle anderen Schützinnen, die im Laufe des Tages noch folgten, gleich richtig hoch gelegt – und je länger der Tag dauerte, um so mehr wuchs die Hoffnung auf einen Platz auf dem Treppchen. Und um 18.00 Uhr, nach dem letzten Durchgang stand es dann fest: Ulla ist nach ihrem Titel im KK-Schießen 2017 in Hannover zum 2. Mal Deutsche Meisterin geworden. Eine tolle Leistung, zu der alle Rechterfelder Sportschützen herzlich gratulieren.

Insgesamt waren 5 Schützen aus Rechterfeld dieses Jahr in Dortmund vertreten, Das Foto rechts zeigt die Mannschaftsschützen/innen v. l. mit Ulla Bocklage (317,1 Rg.), Ulrich Kleene (309,9) und Bärbel Kloppenburg (313,3). Mit 940,3 Ringen landete man auf Platz 15 von 69 Mannschaften, was sich durchaus sehen lassen kann. Damit stellte man auch das beste Team aus dem Landesverband Nordwest. Dennoch haderten Ulrich und Bärbel etwas mit ihrem Ergebnis, haben sie doch schon ganz andere Ergebnisse erzielt. Aber eine DM hat nun mal seine Eigenarten, ungewohnte Bedingungen, eben seine eigenen Gesetze.

Außerdem in Dortmund dabei waren Franz Remer (nicht mit auf dem Foto, da schon abgereist) Er hat von den Rechterfeldern als einziger 30 x die 10 geschossen, brachte es auf 309,6 Ringe und Julius Koops auf 307,5 Ringe.Als Coach und Fahrer fungierte Aloys (Obby) Olberding.

Jetzt beginnt die neue Saison und somit ein neuer Anlauf auf die DM – 2022 wieder in Dortmund.